Zuteilung / Disposition

In Abhängigkeit von der Kundenpriorität (z.B. gemäß der vertraglichen Vereinbarungen) werden die avisierten Wareneingänge und schliesslich die tatsächlich gelieferte Waren auf die Kundenaufträge gemäß der Vororder verteilt. Durch diese optimale Vorbereitung werden Ihre Logistikprozesse schnell wie nie und treffen auch bei den Kunden immer ins Schwarze.

Das Zuteilungs-Modul bietet eine Vielzahl von Funktionalitäten, die wir im Folgenden vorstellen.

 

Mehr erfahren

Zuteilung

Enterprise

Fashiondienstleister, Versandhandel

Lieferavise

Erfassung, mehrstufig

 

Professionalität zeigt sich immer da wo Sie Ihre Kunden aktiv informieren können und er das Gefühl hat, Sie haben sämtliche Modeprozesse im Griff: Mit den avisierten Lieferungen der Kollektionsteile, die bei Ihnen beispielsweise per Fax, Email oder mittels elektronischer Schnittstelle eingehen, können Sie nur dann sicher planen, wenn Sie diese den tatsächlichen Bestellungen gegenüber stellen. Übernehmen Sie diese Lieferavise in die Indigo Software , und erhalten Sie auf Knopfdruck eine Übersicht über die Abweichungen. So ist die Disposition der Ware sehr einfach möglich und ggf. können Sie mit diesen Informationen die Vororder für Ihre Kunden noch einmal anpassen.

Logistikplanung

Planung und Erfassung

 

Konsequenterweise berücksichtigt Indigo nicht nur den Abgleich der bestellte Modeartikel mit den Lieferavisen Ihrer Lieferanten, sondern stellt Ihnen auch Möglichkeiten zur Verfügung, die weiteren Logistikprozesse zu planen. Erfassen Sie hier konkrete Termine in Abstimmung mit Ihrem Logistiker (oder Ihrer eigenen Logistik). Nur so können Sie den Bedarf an notwendigen logistischen Kapazitäten ermitteln und Engpässe vermeiden. Es ergibt sich so eine detaillierte, nachhaltige Terminplanung für die Warenaufnahme der bestellten Modeartikel.

Dispositionplanung

Erfassung, Anzeige

 

Mit dem Vororder-Modul von Indigo haben Sie bereits die von Ihren Kunden gewünschten Bestellmengen der neuen Kollektion auf genommen. Mit diesem Dispositionsmodul gelingt es Ihnen nun spielerisch, anhand der festgelegten Kundenprioritäten (s. Verkauf/Vertrieb) die gelieferten Bestände aufzuteilen und für die Auslieferung vorzusehen. So kriegen Ihre Premiumkunden immer, was sie brauchen.

Vororderanpassungen

Erfassung, Auswertung

 

Anhand der Dispositionsplanung ist klar geworden, welche Ihrer Kunden mit den in der Vororder bestellten Kollektionsartikeln tatsächlich beliefert werden können. Oftmals passiert es aber auch, dass die Produktionskapazitäten hinter den Aufträgen zurück bleiben.Mit dieser übersichtlichen Gegenüberstellung von Soll und Ist gilt es in diesem Fall für Ihren Vertrieb, erneut mit den Kunden in den Dialog zu kommen und aktiv über die Veränderungen zu informieren. Dahinter steckt die Chance, alternative Artikel anzubieten und zu liefern, und mit der angepassten Vororder den Umsatz zu optimieren – und nicht zuletzt das Beste für den Kunden zu erreichen.

Außendienstinformation

Anzeige,Auswertung

 

Natürlich muss es so sein, dass auch der Aussendienst über die Anpassungen der Vororder informiert wird. Auf den entsprechenden Seiten von Indigo, die für den Aussendienst bestimmt sind, sind all diese Information kompakt und übersichtlich dargestellt. So ist der Aussendienst das, was man von ihm erwartet: bestens informiert. Nur so ist ein weiterhin souveränes Auftreten in Kundensituationen möglich.

Sofortfreigabe

Erfassung

 

Für alle, die auf schnelle und schlanke Auftragsabwicklungsprozesse angewiesen sind: Das Stockorder-Modul stellt die vereinfachte Disposition dar, wie Sie bei Ihnen gelebt wird: In wenigen Schritten erzeugen Sie für Ihr Lager einen Kommissionier- bzw. Packauftrag und so arbeiten Aufträge mit wenigen Mausklicks ab.